Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Der Star hieß diesmal Captur

Von
Runderneuert: Die dritte Generation des Renault Captur stand am Tag der offenen Tür bei Link + Korn im Mittelpunkt.  Fotos: Eyrich Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
Runderneuert: Die dritte Generation des Renault Captur stand am Tag der offenen Tür bei Link + Korn im Mittelpunkt. Fotos: Eyrich Foto: Schwarzwälder Bote

Gut besucht war am 11. und 12 Januar der Tag der offenen Tür im Ebinger Autohaus Link + Korn – das freundliche Wetter mag eine Rolle gespielt haben, aber nicht nur: Es gab viele gute Gründe für einen Abstecher in die Sigmaringer Straße.

Allen voran den neuen Renault Captur, der dieser Tage runderneuert auf den Markt kommt. Die dritte Generation des Captur wartet mit sparsamen LED-Scheinwerfern, dem Multimediasystem Easylink, einem 9,3-Zoll-Touchscreen, einer mit 10 Zoll größeren und übersichtlicheren digitalen Instrumententafel, Smartphoneintegration und dem BOSE-Soundsystem auf. Das Spektrum der Ausstattungsvarianten reicht vom Modell Life bis zu Edition 1; auf Wunsch wird sogar Lederpolsterung angeboten. Die Motoren – drei Benziner – sind neu, es besteht die Option Automatik, und in ’Kürze wird der Captur auch als Diesel erhältlich sein.

Thema Elektromobilität

Ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die Elektromobilität. Der "Diskussionsbeitrag" von Renault – der Automarke, die das Autohaus Link + Korn seit nunmehr 56 Jahren in Ebingen und Albstadt vertritt – heißt Zoe.

Er besitzt ein flottes Design und – für den Kunden von besonderem Interesse – eine Reichweite von 320 Kilometern: So weit kann man fahren, ohne die Ladesäule ansteuern zu müssen.

Wer eine Probefahrt unternehmen möchte, den lädt die Firma Link + Korn herzlich dazu ein; sie kann im Bedarfsfall auch mehrere Stunden dauern – auch am Tag der offenen Tür wurde die eine oder andere Spritztour unternommen. Weitere Elek­tromodelle von Renault sind der Kangoo und der Transporter Renault Master.

Auf Interesse stießen natürlich auch die SUV-Modelle von Renault, allen voran der Koleos und der Kadjar, die beide über Allradantrieb und zahlreiche Fahrerassistenzsysteme verfügen. Auch hier hat sich im Zuge der Modellpflege einiges getan; entsprechend groß war das Publikumsinteresse. Auch der wurde Twingo genau in Augenschein genommen, und wer wollte, der konnte sich auf einer Probefahrt von seinen Vorzügen überzeugen. Nicht zu vergessen: der Clio, dessen fünfte Generation im September Premiere feierte.

Das galt natürlich auch für die Modelle der anderen Marke, die das Autohaus Link + Korn vertritt, Dacia. Der Duster, um nur ein Beispiel zu nennen, ist mit einer Vielzahl praktischer Technologien ausgestattet, wartet mit einem großzügigen Innenraum auf und verfügt über ein elektronisches Stabilitätsprogramm, eine Multiview-Kamera, Klimaautomatik, ein Multimedia-System und einen verchromten Kühlergrill. Übrigens kann das Autohaus Link + Korn sowohl von den Renault- als auch von den Dacia-Modellen Vorführwagen und Kurzzulassungen zum vergünstigten Preis anbieten – samt kompletten Winterradsätzen.

Die Modelle sind das eine, Service und Beratung das andere. In Zeiten, in denen sich die Automobilindustrie rasant verändert, kann ihre Bedeutung gar nicht überschätzt werden; das Autohaus "Link + Korn", 1963 gegründet und in zweiter Generation erfolgreich, schreibt sie seit jeher groß. Der Meisterbetrieb mit Werkstatt, Karosserie- und Unfallinstandsetzung sowie 16 Mitarbeitern ist zudem Ausbildungsbetrieb. Es lohnt sich, bei "Link + Korn" in der Sigmaringer Straße in Ebingen hereinzuschauen, sich beraten zu lassen und eines oder mehrere Modelle Probe zu fahren. Und zwar nicht nur am Tag der offenen Tür.

Top 5