Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Blasmusik zum Auftakt

Von
Der Musiksommer 2018 ist für Kulturamtsmitarbeiter Sascha Wittich ein Highlight im Veranstaltungsprogramm der Stadt Altensteig.  Foto: Köncke Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
Der Musiksommer 2018 ist für Kulturamtsmitarbeiter Sascha Wittich ein Highlight im Veranstaltungsprogramm der Stadt Altensteig. Foto: Köncke Foto: Schwarzwälder Bote

14 Konzerte an 15 Tagen: Freunde klassischer Werke kommen von Samstag, 7. bis Sonntag, 22. Juli, beim Musiksommer Altensteig ebenso auf ihre Kosten wie jene, die sich für Volks-, Film- und Rockmusik interessieren, das Jubiläumskonzert eines Flötenensembles miterleben und den Auftritt eines Projektchores genießen wollen.

M

usik erklingt vom 7. bis 22. Juli nicht nur im Bürgerhaus, sondern auch im Altensteiger Schlossgarten, in der Remigiuskirche Altensteigdorf und der Festhalle Walddorf. Bemerkenswert: Acht der 14 Veranstaltungen kosten keinen Eintritt. In diesem Jahr wurde das Abschlusskonzert der Musikalischen Früherziehung der Städtischen Musikschule integriert und beim Wandelkonzert in Richtung Altstadt mit musikalischen Etappen übernehmen die Schauspieler Birgit Heintel und Andreas Jendrusch vom Regionentheater die Moderation. Am Samstag, 21. Juli, stehen gleich drei Konzerte auf dem Programm: Jungbläsergruppen regionaler Posaunenchöre spielen um 10 Uhr auf dem Wochenmarkt und hoffen, dass der Einkauf von Lebensmitteln um eine Stunde verschoben wird.

Um 14.30 Uhr gibt Musikschulleiter Tobias Steeb den Einsatz für Aufführungen der Gruppen Singen – Bewegen – Sprechen, und am Abend versammeln sich die Mitglieder des Landesjugend-Barockorchesters, der Christophorus-Kantorei und des Christophorus-Kinderchors im Schlossgarten, um die Besucher ab 20 Uhr mit einem vielfältigen Programm zu unterhalten.

Eröffnet wird der Musiksommer am Samstag, 7. Juli, um 20 Uhr in der Festhalle Walddorf mit Böhmischer Blasmusik eines Projektorchesters unter Leitung von Franz Tröster, Mitglied der Original Egerländer Musikanten. Mit dabei ist der Altensteiger Stadtmusikdirektor Josef Stritt. Das Jugendsinfonie- und Kammerorchester Altensteig spielen diesmal ausschließlich Werke französischer Komponisten. Neuland betritt der Musiksommer am Samstag, 14. Juli, wenn die Rockformation Dr. Gonzo im Schlossgarten auf die Black-Forest-Brass Band trifft. Als Gäste wirken der in Altensteig geborene, inzwischen in Köln lebende Jazztrompeter Axel Dorner, der Gitarrist Florian Engelhardt und Blechbläser Ralph Gundel mit.

Weitere Informationen: https://www.altensteig.de/veranstaltungen

Eintrittskarten gibt es in Altensteig bei Buch-Hammer, im Bürgerbüro des Rathauses (Telefon 07453/9 46 10), über das Internet-Ticketportal reservix und an der Abendkasse

Top 5