Bürgermeister Michael Meier, alle Vereinsvorsitzenden, der Festausschuss, Vertreter der örtlichen Feuerwehren und der Polizei Winterlingen stehen dafür gerade, dass das Jubiläum "800 Jahre Benzingen" ein tolles Fest wird. Quelle: Unbekannt

Die Benzinger Vereine, die Ortsverwaltung und die Gemeinde Winterlingen laden zu zwei Tagen in Benzingen ein: Am Wochenende wird endlich das große Jubiläum gefeiert.

Der Festausschuss mit Vereinssprecher Dirk Sieber, Ralf Witt, Sandra Stark, Walter Sieber, Alex Stauss, Wolfgang Mordan, Kevin Sieber und Timo Mordan bereitet seit Monaten alles vor: Ein neues Grundkonzept im dritten Anlauf, nach zwei Jahren Pandemie, musste her.

Gefeiert wird im Festzelt und auf der Festmeile rund um das Festzelt. Gestemmt wird der Arbeitsdienst von allen Benzinger Vereinen gemeinsam getreu dem Jubiläums-Motto "Weil Benzingen onsere Hoimat ischt!"

Gestartet wird am Samstag mit dem Fassanstich des Schirmherrn, Bürgermeister Michael Maier. Zur Eröffnung spielt die Musikkapelle Benzingen, abends heizen die "Germanen-Pfetzer", die Guggenmusik der Germanenzunft Benzingen, ein, ehe zum Höhepunkt das "Trio Infernale" spielt. Freier Eintritt gilt am gesamten Festwochenende.

Das Ortsjubiläum soll ein Fest von Benzingen für Benzingen, die Großgemeinde Winterlingen und darüber hinaus sein. Der Sonntag startet mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Peter und Paul ab 8.30 Uhr. Danach folgt der Jubiläumsumzug der Benzinger Vereine von der Kirche zum Festzelt. Zum Frühschoppen im Zelt spielt die Partnerkapelle der Musikkapelle Benzingen aus St. Marienkirchen in Österreich, und auch benachbarte Musikvereine aus Harthausen und Winterlingen musizieren. Das Bühnenprogramm wird abgerundet durch Auftritte des Benzinger Kindergartenkinder und Schüler der Grundschule Harthausen und der Realschule Winterlingen. Um 16 Uhr werden die Gewinner der Tombola gezogen – Hauptpreis ist ein Hubschrauberflug über Benzingen und die schwäbische Alb, der gleich nach der Ziehung eingelöst wird. Rundflüge mit dem Hubschrauber sind den kompletten Sonntag über ab dem Sportplatz Benzingen möglich. Ab 16.30 Uhr servieren die "Lenz Brothers" Live-Musik. Auf der Festmeile warten ein "Hau den Lukas" und ein Münzpräger, der eine Jubiläumsmünze prägt, Süßigkeiten und Crêpes sowie ein Rahmenprogramm für Kinder und Jugendliche mit Hüpfburgen, Karussell, Torwandschießen, Kinderschminken, Ponyreiten und eine Spielstraße der Feuerwehr. Am Sonntag gibt es zusätzlich einen regionalen Markt und eine Fuhrparkausstellung der Feuerwehren der Großgemeinde und des DRK Winterlingen, eine Oldtimer- und Schlepperausstellung. Die Fahrschule Reichert stellt einen Segway-Parcours auf.

Die Bewirtung übernehmen die Benzinger Vereine – eine echte Gemeinschaftsleistung.