Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Bekannt für seine Gastlichkeit

Von
Ein tolles Ambiente bietet der Pflug-Saal mit Bühne für feierliche familiäre Anlässe. Foto: Pflug Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
Ein tolles Ambiente bietet der Pflug-Saal mit Bühne für feierliche familiäre Anlässe. Foto: Pflug Foto: Schwarzwälder Bote

Der "Pflug" in Rötenberg besitzt eine lange Tradition. Das Restaurant ist bekannt für seine anspruchsvolle Küche und für Gemütlichkeit.

Seit 80 Jahren ist das Lokal im Aichhalder Ortsteil Rötenberg in Familienbesitz und wird seit knapp drei Jahren durch Koch Sebastian Kieninger in vierter Generation geführt.

Aber schon um 1900 wurde in dem ortsprägenden Gasthof an der Alpirsbacher Straße Bier gezapft. Hier lässt sich gemütlich einkehren, bei einem Getränk kommt man mit den Gästen und den Wirtsleuten schnell ins Gespräch und der Alltag kann für ein paar Stunden hinter sich gelassen werden.

Die Betreiberfamilie Ewald, Rosi und Sebastian Kieninger legen großen Wert darauf, den Besuchern leckere saisonale Gerichte, Schwarzwälder Spezialitäten und Feinschmeckermenüs zu servieren und die Produkte dazu von regionalen Erzeugern zu beziehen. Immer dienstags ist "Haxentag", da gibt es gegrillte Schweinshaxe mit Beilagen nach Wahl. Zum Dessert empfiehlt das Restaurant köstliche Eisbecher und Eiskaffee in verschiedenen Kreationen. Weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt sind der pikante Wurstsalat in mehreren Variationen sowie weitere Angebote auf der reichhaltigen Vesperkarte. Ob zur gemütlichen Einkehr nach einem Spaziergang, Hochzeiten, Konfirmationen, Betriebs- und Familienfeiern oder Vereinsveranstaltungen: Im Gasthof Pflug bietet sich für jeden Anlass die passende Räumlichkeit und das erforderliche Ambiente.

Saal für bis zu 160 Gäste

Bis zu 160 Personen finden in der freundlich eingerichteten Gaststube und im Saal Platz, der außerdem mit einer Bühne für Musikkapellen oder auftretende Künstler ideal ausgestattet ist. Bei schönem Wetter können frisch gezapftes Bier vom Fass oder andere Getränke auf der großzügigen Terrasse unter Sonnenschirmen genossen und natürlich auch gespeist werden.

Für Pensionsgäste und Berufspendler stehen 15 modern eingerichtete Gästezimmer mit Dusche, WC und Fernseher zur Verfügung. Diese können als Doppelzimmer oder Einzelzimmer gebucht werden. Für sie wird täglich ab 6.30 Uhr ein Frühstücksbuffet und Menüauswahl angeboten. Da der Aichhalder Ortsteil ein idealer Startpunkt für interessante Ausflugsziele ist, lädt die Betreiberfamilie auch zu einem erholsamen Urlaub ein. Zwei Liege- und Sonnenterrassen laden zum Entspannen und Verweilen ein, für Kinder gibt es eine Spielwiese beim Haus. Parkmöglichkeiten gibt es an der Gaststätte und in unmittelbarer Nachbarschaft genügend. Ebenso als Gäste willkommen sind Biker, Radfahrer und im Winter Skisportler.

Derzeit sind die Langlaufloipen im Ort gespurt, auf Skiern kann somit die herrlich verschneite Schwarzwaldlandschaft erkundet werden. Wer es gerne Alpin mag, hat zu den Skiliften in Freudenstadt nicht weit. Geöffnet hat das Gasthaus montags ab 16.30 Uhr, an folgenden Tagen ab 10 Uhr. Mittwochs ist Ruhetag.