Der Rapper Danger Dan – hier am 30. Juli in Bonn – kämpft mit der Antilopen Gang für Kunstfreiheit – und gegen Rechtsradikalismus. Foto: IMAGO/Marc John

Danger Dan, Panik Panzer und Kolja, die widerborstigen Rapper der Antilopen Gang haben beim Hafen Sounds-Festival in Reutlingen viel Kopfnicker-Energie entfacht.

Danger Dan, Panik Panzer und Kolja schlagen beim Reutlinger Hafen Sounds Festival gleich einen Pflock ein: In „Uns und denen“ stilisieren die Rapper der Antilopen-Gang sich als widerborstige Underdogs im Geltungsgerangel der Hip-Hop-Szene. „Was’ der Unterschied zwischen uns und denen?“, fragt Panik Panzer: „Sie sind unangenehm, wir sind unbequem.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen