Draußen ohne Maske? Ja schon, aber dann zumindest mit Abstand. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Mit steigenden Temperaturen sanken im Frühjahr 2020 die Corona-Infektionszahlen. Jetzt sind die Virusmutanten da. Wie sicher sind Treffen im Freien jetzt noch?

Stuttgart - Das frühlingshafte Wetter treibt viele Menschen seit dem Wochenende vermehrt nach draußen. Die Polizei kontrolliert seither besonders an beliebten Ausflugszielen vermehrt die Abstandsregeln – und viele, die unterwegs sind, fragen sich: Wie sicher sind Treffen im Freien? Schließlich sind das Coronavirus und vor allem seine vermutlich ansteckenderen Varianten in der Welt. Andererseits erinnern sich viele ans Frühjahr 2020, als bei steigenden Temperaturen die Infektionszahlen zurückgingen. Am 15. April wurde damals erstmals wieder die Marke von 35 Neuinfizierten je 100 000 Einwohner pro Woche unterschritten, Anfang Mai lag man unter dem Wert von 10.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: