Wann muss künftig das letzte Bier des Tages in der Färberstraße in Villingen-Schwenningen gezapft sein? Um die Sperrzeiten wird es erneut spannend. Foto: © gornist – stock.adobe.com

Die Rock ’n’ Roll-Einlage ist nicht zu überhören. Doch vom lauten Geschepper eines kleinen Rekorders auf einer Fensterbank fühlen sich nicht nur Gäste in der Färberstraße gestört – auch Gastronomen schütteln den Kopf und verdächtigen zunächst sogar den Falschen.

Villingen-Schwenningen - Saki Bantolas setzt sich gerne mit der Redaktion des Schwarzwälder Boten an diesem sonnigen Spätvormittag zusammen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen