Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Foto: SDMG / Maurer

Bei einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 433 ist am Samstag ein 47-Jähriger verletzt worden.

Meßstetten - Gegen 16.55 Uhr war der Renault-Fahrer zwischen Ebingen und Meßstetten unterwegs, als ein 45-jähriger VW Golf-Fahrer in Fahrtrichtung Meßstetten langsamer fuhr. Der VW-Fahrer wollte einem Linienbus das Fahren aus der Haltestelle ermöglichen.

Behandlung in Klinik

Der nachfolgende 47-jährige Renault-Fahrer übersah dies und fuhr auf den VW auf. Er wurde dabei verletzt und musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: