Am Abzweig von der Kreisstraße 4309 zum Wanderparkpplatz nahe des Althengstetter Waldkindergartens steigt der Puls von Erzieherinnen und Eltern. Foto: Parage

An Einmündung zum Waldkindergarten darf derzeit nur 60 gefahren werden. Viele gefühlt zu schnell.

Mitten in der Natur, im "Gerechtigkeitswald" zwischen Neuhengstett und Ottenbronn, liegt der Waldkindergarten. So idyllisch haben es nur wenige Kindergartenkinder. Mit der Idylle ist es allerdings jäh vorbei, sobald sie sich der viel befahrenen Kreisstraße 4309 nähern. Eltern, Erzieherinnen und Gemeinde wünschen sich ein dauerhaftes Tempolimit. Mehr dazu lesen Sie in unserem (SB+)-Artikel.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€