Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Tier ausgewichen: Totalschaden an Taxi

Von
Das Taxi musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. (Symbolfoto) Foto: view7 – stock.adobe.com

Althengstett - Weil er einem über die Straße rennenden Tier ausgewichen ist, hat ein Taxifahrer bei Althengstett am Sonntagmorgen einen Unfall verursacht.

Der 44-jährige Taxifahrer war gegen 6.30 Uhr auf der L 183 von Ostelsheim in Richtung Althengstett unterwegs. Weil er dem zwischen den beiden Ortschaften über die Straße laufenden Tier auswich, übersteuerte er seinen Mercedes, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke, wo er nach etwa 20 Metern zum Stehen kam.

Fahrer bleibt unverletzt

Der Taxifahrer blieb unverletzt. Sein nicht mehr fahrbereites Auto wurde mit einem Schaden von 20.000 Euro abgeschleppt.

An der Leitplanke entstand ein Unfallschaden von rund 3000 Euro.

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.