Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Szenarien für

Von
Foto: Schwarzwälder-Bote

Althengstett (msw). Nachdem der Calwer Kreistag die Gründung eines Zweckverbands mit dem Kreis Böblingen für Planung, Bau und Betrieb einer S-Bahn-Strecke nach Weil der Stadt auf den Weg gebracht hat (wir berichteten), soll bereits im Januar gemeinsam mit dem Landratsamt eine öffentliche Informationsveranstaltung in der Althengstetter Festhalle organisiert werden. Dies kündigte Bürgermeister Clemens Götz in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats an. Zwar gibt es noch keine belastbaren Zahlen, was die Kostenbeteiligung Althengstetts an dem Projekts betrifft, es lägen jedoch verschiedene Szenarien vor.

Es soll dargestellt werden, wie hoch der Betrag mit oder ohne Regionalisierungszuschüsse ausfallen würde. Außerdem könnten erfahrungsgemäße Angaben zur Einrichtung und Anzahl von Park & Ride-Parkplätzen genannt werden, die am Haltepunkt Althengstett entstehen sollen, auch in Kombination mit einer eventuellen Haltestelle in Heumaden.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.