Foto: Stocker

Feuerwehr rückt in Althengstetter Kirchgasse aus. Ofen in Dachgeschoss zu stark angeheizt.

Althengstett - Starke Rauchentwicklung am Dachstuhl eines Hauses in der Althengstetter Kirchgasse ließ am Dienstag zur Mittagszeit einen Brand vermuten. "Deshalb haben wir auch die Wehr aus Gechingen alarmieren lassen", berichtete Einsatzleiter Florian Weber. Zudem rückten die Calwer Kollegen mit der Drehleiter an.

Es stellte sich heraus, dass der Ofen in der Dachgeschosswohnung zu stark angeheizt wurde, so dass es stark rauchte. Eine Bewohnerin erlitt einen Schock und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: