Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Sommer klingt mit viel Musik aus

Von
Der Hof der Grundschule wurde vom Musikverein Trachtenkapelle Althengstett in eine Konzertbühne verwandelt. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Einen lauschigen Abend zum Sommerausklang bereitete die Trachtenkapelle Musikverein Althengstett den Gästen im Hof der Grundschule.

Althengstett. Die Aktiven des Musikvereins Althengstett und das Vereinsleben waren durch die Corona-Pandemie in den vergangenen Monaten stark eingeschränkt. So mussten seit März alle Veranstaltungen und Konzerte abgesagt werden, sämtliche Gastauftritte wurden gestrichen und die Proben wurden für drei Monate komplett ausgesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Strenges Hygienekonzept

Seit Mitte Juni konnten wieder Proben unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts in der Althengstetter Festhalle abgehalten werden. Zum Abschluss des Sommers hatten sich die Musiker dazu entschieden, die geübten Musikstücke in einem Sommerabend-Openair zu präsentieren. Am Samstag waren so alle Bürger und Musikfreunde auf den Schulhof der Grundschule Althengstett eingeladen, den Klängen des Musikvereins zu lauschen. Das Wetter spielte mit und die Gäste konnten einen der letzten Spätsommerabende in schöner Atmosphäre genießen. Neben dem gesamten Orchester trafen sich kleinere Ensembles aus den einzelnen Registern und präsentierten Stücke wie "Freundschaft braucht keine Ferien", "Bohemien Rhapsody" oder "Pink Panther".

Die Trachtenkapelle selbst präsentierte mit Titeln wie "Kaiserin Sissi Marsch", "Weinkeller Polka", "Südmährische Polka" sowie "Von Freund zu Freund" einige traditionelle Blasmusikstücke und hatte mit "Narcotic" und dem "Alte Kameraden Swing" auch moderne Titel im Repertoire.

Zufriedene Akteure

Die Bestuhlung auf dem Schulhof sowie die gesamte Veranstaltung wurden unter der geltenden Corona-Verordnung organisiert. Alles in allem blicken die Aktiven des Musikvereins, froh, wieder einmal vor Publikum gespielt zu haben, auf einen gelungenen Abend zurück.

Artikel bewerten
7
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.