Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Schlange verirrt sich in Hotel

Von
Mit einem beherzten Griff konnte sich ein Polizeibeamter des Tieres bemächtigen. (Symbolfoto) Foto: Schwarzwälder Bote

Althengstett - Dass es die Polizei durchaus mit "wilden Tieren" aufnehmen kann, haben am Montag Beamte des Polizeireviers Calw unter Beweis gestellt. In einem Motel sorgte gegen 22.15 Uhr eine etwa 130 Zentimeter lange Schlange für Aufregung. Die vom Personal verständigten Polizisten durchkämmten zunächst erfolglos die Räume auf der Suche nach dem noch nicht identifizierten Reptil.

Die hinzugezogenen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Althengstett unterstützten bei der Jagd nach dem Kriechtier. Dabei blieb auch der Getränkeautomat nicht ungeprüft, indem das scheue Tier verschwunden sein sollte. Schließlich konnte die Schlange im Buffet entdeckt werden, wo sie es sich gemütlich gemacht hatte.

Mit einem beherzten Griff konnte sich ein Polizeibeamter des Tieres bemächtigen und erleichtert feststellen, dass es sich um eine ungiftige Ringelnatter handelte. Sie wurde wieder in die freie Natur entlassen.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.