Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Projekt fördert Freude an Musik

Von
Begeisterte Sänger und Blechbläser sind beim Projekt "Voice and brass" in Neuhengstett willkommen. Foto: Selter-Gehring Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Annette Selter-Gehring

Althengstett-Neuhengstett. Am Sonntag, 10. Oktober, startet mit "Voice and brass" in Neuhengstett die dritte Auflage des außergewöhnlichen Musikprojekts, zu dem Sänger und Blechbläser eingeladen sind.

Nicht nur sieben Probenabende, viele neue Lieder und ein Abschlusskonzert warten auf die Teilnehmer. An jedem Abend wird es Zeit geben für Gespräche und Begegnung, um neue Menschen kennen zu lernen. Darüber hinaus geben kurze Impulse zu geistlichen und weltlichen Themen Anregungen zum Weiterdenken.

Die Idee, sich für einen begrenzten Zeitraum zusammen zu tun, gemeinsam zu musizieren, Neues zu lernen und Menschen mit ähnlichen Vorlieben aus der näheren und weiteren Umgebung zu treffen, stieß bereits in den vergangenen beiden Jahren auf eine sehr gute Resonanz. Mit mehr als 60 Sängern und 20 bis 30 Instrumentalisten rechnet das eingespielte Organisationsteam, zu dem Chorleiterin Anette Wagner, Friedgard Wacker am Klavier, Uli Böttinger, der die Blechbläser anleitet, und Petra Böttinger, die für die Organisation verantwortlich zeichnet, zählen. Dabei kommen erfahrene Chorsänger aus weltlichen und kirchlichen Chören genau so auf ihre Kosten wir Neulinge mit Freude am Singen. In diesem Jahr hofft Böttinger, den Einzugsbereich der Teilnehmer auf den gesamten Bezirk, vom Gäu bis in den Schwarzwald, ausweiten zu können.

Gesungen werden neue christliche Lieder und Klassiker, schwungvolle Rhythmen sowie getragene Weisen. Als Grundlage dient die Chormappe 2010, die von der Abteilung Musik-Kultur-Bildung des evangelischen Jugendwerks in Württemberg zusammengestellt wurde. Eine Vielzahl deutscher und englischsprachiger Lieder, Gospelklassiker, Kompositionen zur Jahreslosung sowie Lobpreis- und Anbetungslieder stehen zur Auswahl. Im Repertoire des Bläserensembles finden sich neben swingenden Stücken und Gospels auch Hip-Hop und Choräle. Es gibt Stücke, die Chor oder Bläser separat einüben, aber auch gemeinsame Songs mit Bläserbegleitung und Lieder, bei denen die Zuhörer, die zum Abschlusskonzert am 7. November eingeladen sind, mitsingen dürfen.

Die Chorproben finden am 10., 11., 20., 21., 26. und 28. Oktober im Gemeindehaus in Neuhengstett statt. Die Bläser treffen sich im "Forum" in der Möttlinger Straße 21 am 14., 16., 17., 23., und 24. Oktober. Die Abschlussprobe ist für 6. November geplant. Weitere Details zum Projekt finden sich unter www.voice-and-brass.npage.de.

 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.