Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Mehr Mobilität für ein stetig wachsendes Angebot

Von
Große Freude bei der Lebenshilfe: Toni Lang übergab den Schlüssel für das werbefinanzierte neue Fahrzeug an den Vereinsvorsitzenden Alexander Faber. Foto: Tröger Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Jeanette Tröger

Althengstett-Neuhengstett. Zur offiziellen Fahrzeugübergabe hatte das Team der Lebenshilfe Calw in den Garten des Lebenshilfe-Hauses in Neuhengstett eingeladen. Das stetig wachsende und differenzierte Vereinsangebot für Menschen mit Behinderung sowie ihre Familien und Angehörigen erfordert auch wachsende Mobilität. Ein fünftes, über Spenden von 33 Sponsoren aus dem Kreis Calw finanziertes Fahrzeug, ein fünfsitziger Renault Kangoo, wurde im Rahmen der Feier offiziell übergeben.

Das Lebenshilfeteam nutzt das als fahrende Litfasssäule mit der Werbung der Sponsorenunternehmen beklebte Auto bereits seit Dezember. Die ersten 1000 Kilometer sind schon auf dem Tacho, und somit hat es seine Probezeit bestanden sowie die Notwendigkeit seiner Anschaffung unter Beweis gestellt. Vorsitzender Alexander Faber gab den anwesenden Sponsoren einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben und Aktivitäten der Calwer Lebenshilfe. Sie ermöglicht Menschen mit Behinderung Teilnahme mitten in der Gesellschaft und zunehmend im Gedanken der Inklusion auch Menschen ohne Behinderung. So bietet das Team wieder die dreiwöchige Ferienbetreuung in den Sommerferien an, die sich zu einer Alternative von wachsender Beliebtheit entwickelt hat. Infoveranstaltungen, Selbsthilfetreffen, attraktive Freizeitangebote mit entsprechender Betreuung, auch zur Entlastung verantwortlicher Angehöriger an Wochenenden und in den Schulferien sowie vielfältige Beratung und Hilfestellung bei schwierigen Lebenssituationen sowie behördlichen Anträgen gehören zu den angebotenen "Offenen Hilfen".

Faber bedankte sich bei allen Sponsoren, die der Lebenshilfe nun ein weiteres, für fünf Jahre kostenfreies Fahrzeug ermöglicht haben. Toni Lang von der ausführenden Böblinger Firma Brunner Mobil schloss sich diesem Dank an und erläuterte die Vorteile für die Sponsoren, als sozial engagierte Unternehmen in der Region wahrgenommen zu werden. Nach der offiziellen Schlüsselübergabe ließ sich die versammelte Runde ein von Hausleiterin Nina Stein und ihren Helferinnen vorbereitetes Weißwurstfrühstück schmecken.

In der angeregten Unterhaltung erfuhren die Anwesenden noch viele vertiefende Details zur Arbeit und den Angeboten des Teams im Lebenshilfe-Haus in Neuheng­stett. So kamen am Abend zwei der Lebenshilfe-Busse von einem Ausflug nach Holzmaden zurück. Neun Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 16 Jahren waren im Rahmen eines Dino-Wochenendes mit ihren Betreuern unterwegs und haben einige selbstgefundene Fossilien mitgebracht. Zweimal haben die zweite Vorsitzende Iris Prießnitz, ihr Helferteam und die Kinder im Lebenshilfe-Haus übernachtet und noch so allerhand rund um die Dinos gespielt, gebastelt und erlebt. "Das ist für die Familien ein Luxus, sie haben so ein freies Wochenende für sich", sagte die Sonderschulpädagogin. "Und es ist für uns ein Luxus!", sagte sie über die sie erfüllende ehrenamtliche Arbeit im Lebenshilfe-Haus in Neuhengstett.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading