Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Junge Besucher werfen sich in Imkerkluft

Von
Bestens ausgerüstet betätigten sich die Jungen und Mädchen einen Nachmittag lang als Imker. Fotos: Bezirksimkerverein Foto: Schwarzwälder Bote

Althengstett. Wer geht mit zu den Bienen und findet die Königin? Was ist der Unterschied zwischen Biene, Hummel und Wespe? Großes Interesse der Kinder herrschte beim Althengstetter Sommerferienprogramm am Lehr- und Infobienenstand Althengstett.

Fragen über Fragen

Welche Utensilien braucht ein Imker? Wie kommt der Honig von der Wabe ins Glas? Wie heißen die männlichen Bienen? Können Drohnen eigentlich stechen? Mit diesen und vielen weiteren Fragen befassten sich die jungen Besucher. Nach einer theoretischen Einführung und Besichtigung des Gebäudes mit Schleuderraum ging es an die Fotoschaubeute. Die Kinder wurden selbst zum Imker. Mit Imkerjacke und Smoker. Worauf achtet der Imker? Wo sitzt die Königin, wo ist der Honig? Wie kommen die Bienen in ihr Haus? Das alles konnte selber erforscht werden.

Der Bienenschaukasten faszinierte alle Teilnehmer. Jeder wollte Honig, Pollen, Brut, Bienen, den Bienentanz und vieles mehr sehen. Auch die Klotzbeute und das Wildbienenhotel faszinierte. Am Hotel waren auch einige Insekten aktiv, andere hatten ihre Brut bereits ordentlich verdeckelt. Hier konnte jeder was Besonders sehen oder von seinem eigenen Wildbienenhotel daheim erzählen. Danach konnten die Jungen und Mädchen entweder direkt oder durch Fensterscheiben beobachten, wie ein Bienenvolk geöffnet wird. Sie konnten so einzelne Rähmchen mit Bienen, Brut, Pollen und Futter sehen. Höhepunkt war, die Königin zu entdecken. Ein Imbiss mit Honigbrot rundete den Ausflug zu den Bienen ab.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.