Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett 50.000 Euro Schaden bei Brand in Ottenbronn

Von
Foto: Steffi Stocker

Althengstett-Ottenbronn - Bei einem Brand in Ottenbronn ist am Mittwochmorgen Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro entstanden. Die Polizei hat die Schadenshöhe inzwischen jedoch korrigiert.

"Als mögliche Ursache kommt ein umgekippter Ascheeimer in Betracht", so die Mitteilung der Pressestelle im Polizeipräsidium Karlsruhe.

Unter Atemschutz brachten Feuerwehrleute die Späne aus dem Pufferspeicher der Heizung mittels Schubkarren und mühevoller Kleinarbeit ins Freie. Auf der Hoffläche wurden die Ladungen auseinandergezogen und abgelöscht. Immer wieder kontrollierten die Einsatzkräfte den Heizraum mit der Wärmebildkamera, um unbemerkte Glutnester zu vermeiden.

Bei Minustemperaturen war darüber hinaus ablaufendes Löschwasser eine Gefahr, so dass die Flächen abgestreut wurden, um Glatteis zu vermeiden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Althengstett, Ottenbronn und Calw mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 23 Brandschutzkräften sowie vorsorglich ein Rettungswagen mit zwei Sanitätern.

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading