Der Verkauf von "Mehrscheinchen" war für den stellvertretenden Werberingvorsitzenden Wolfgang Schlumberger eine "tolle Idee und erfolgreiche Aktion". Foto: Köncke

Einen Gutschein im Wert von 20 Euro für 15 Euro kaufen? 5000 solcher "Mehrscheinchen" wurden angeboten, die restlichen fünf Euro übernehmen die Stadt Altensteig und der Werbering.

Altensteig - Mit dem Bonus hat die Stadt das Ziel verfolgt, Kunden für einen Einkauf in Altensteiger Fachgeschäften und die Einkehr in gastronomische Betriebe zu animieren. Für Bürgermeister Gerhard Feeß sollte damit auch ein Zeichen gesetzt werden, "dass wir sie in dieser besonderen Zeit unterstützen".

Werberingvorsitzender Uwe Seeger nahm die Aktion zum Anlass, sich bei den Kunden zu bedanken, die dem stationären Handel in Coronazeiten die Treue gehalten haben. Bis zu fünf Mehrscheinchen pro Person konnten an bestimmten Tagen in den Räumen des früheren Kaffeehauses Wohnzimmer erworben und in Geschäften und Gastwirtschaften eingelöst werden, die sich an der Aktionen beteiligten.

Aktion endet am 19. September

Obgleich das Sonderangebot im Mitteilungsblatt der Stadt, deren 14-tägigen Publikation "Blickpunkt" und im Schwarzwälder Boten mehrfach beworben wurde, lief der Verkauf am Anfang eher schleppend. "Manchmal musste ich nachhelfen", erinnert sich der stellvertretende Werberingvorsitzende, Wolfgang Schlumberger. Und nannte ein Beispiel: Als sich eine Frau in seinem Laden für eine Kamera interessierte, habe er sie auf die laufende Aktion hingewiesen. Am Schalter des Wohnzimmer habe sie daraufhin fünf Gutscheine erworben und beim Kauf des Fotoapparates damit 75 Euro gespart. Nachdem die Mehrscheinchen an mehreren Wochentagen und auch am Wochenende angeboten wurden, sei die Nachfrage laut dem städtischen Pressesprecher Sascha Wittich stark gestiegen, sodass jetzt nur noch ein bestimmtes Kontingent verfügbar sei.

Die restlichen Mehrscheinchen werden am verkaufsoffenen Sonntag, 19. September zwischen 13 und 18 Uhr in den Fachgeschäften Foto-Drogerie Schlumberger und Elektro-Gauß angeboten. An diesem Tag sind die meisten Altensteiger Läden geöffnet.

Am 19. September findet auch von 11.30 Uhr bis um 18 Uhr das "Internationale Straßenfest" statt – dieses Mal im Stadtgarten – mit Auftritten von Folklore- und Tanzgruppen aus aller Welt. Serviert werden leckere Speisen aus verschiedenen Regionen.

Der Werbering beteiligt sich am Fest mit Gutscheinen für ein Freigetränk, das man im neu eröffneten Bistro Rose in der Rosenstraße und beim neuen Pächter des Café Wohnzimmer auf dem Rathausvorplatz bekommt.