Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Woher ein Redakteur Informationen bezieht

Von
Vier Wochen lang liegen im Deutschunterricht druckfrische Exemplare des Schwarzwälder Boten auf den Tischen. Foto: Schwarzwälder Bote

Will die SPD die Groko verlassen? Muss man für Bankeinlagen bald Strafzinsen zahlen? Warum wird der Trainer von Fußballbundesligist Mainz 05 entlassen? Wann sind die Bauarbeiten in der Altensteiger Unterstadt beendet? Wer den Schwarzwälder Boten liest, ist bestens informiert. Das gilt jetzt auch für die Siebtklässler der Altensteiger Friedrich-Boysen-Realschule.

Altensteig. Vier Wochen lang liegen im Deutschunterricht druckfrische Exemplare des Schwarzwälder Boten auf den Tischen. Die Aktion nennt sich "Zisch  (Zeitung in der Schule) und ist eine Aktion des Verlagshauses in Zusammenarbeit mit dem medienpädagogischen Institut Promedia Wolf.

Zur Auftaktveranstaltung in der Altensteiger Realschule hatten einige Siebtklässler Kuchen gebacken. Frühstücken und Zeitung lesen, "das gehört zusammen", schmunzelte Lehrerin Simone Kirn von der Klasse 7a.

Heimtückischer Mord interessiert besonders

Die meisten Tageszeitungen lagen bereits ausgebreitet auf den Tischen. Einige Mädchen interessierte besonders ein heimtückischer Mord in Norddeutschland, mehrere Jungs wollten wissen, wie ihr Fußballverein gespielt hat und mussten enttäuscht feststellen, dass die Partie gar nicht angepfiffen wurde, weil der Gegner keine Mannschaft zusammengebracht hat.

Mit dem Projekt sollen die Schüler nicht nur zum Zeitunglesen animiert werden, sie sollen sich im Deutschunterricht als Nachwuchsjournalisten versuchen, ein Thema aufgreifen, Fakten sammeln – bei der Zeitung nennt man das recherchieren – einen Artikel schreiben und Fotos machen. Ihre Beiträge werden auf Sonderseiten im Schwarzwälder Boten veröffentlicht.

Zur Auftaktveranstaltung wurde der langjährige Redakteur des Schwarzwälder Boten, Manfred Köncke, willkommen geheißen. Er wurde gebeten, über seinen Beruf zu berichten, welche Voraussetzungen man heute für eine Anstellung (Abitur und abgeschlossenes Studium) erfüllen müsse und wie lange die Ausbildung (zweijähriges Volontariat) dauert.

Dreißig Minuten lang wurde er unter anderem befragt, woher er seine Informationen bezieht, wie er einen Bericht aufbaut, damit die Leser nicht gelangweilt sind, ob er schon einmal bedroht worden sei und – auch das wollten sie wissen – ob man als Redakteur "viel verdient". Am Projekt Zisch beteiligen sich alle vier siebten Klassen der Altensteiger Realschule mit insgesamt rund 100 Schülern und ihren Lehrerinnen Simone Kirn, Marion Bohl, Janin Gil-Ruiz und Christine Baur.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.