Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Wart: Baustart für Dekra-Hotel

Von
Gemeinsam legten Hoteldirektor Herbert Reinelt (von links), Dekra-Vorstandsvorsitzender Stefan Kölbl, Bürgermeister Gerhard Feeß und Dekra-Geschäftsführer Automobil, Wolfgang Linsenmaier eine grüne Röhre in die Öffnung der Box. Foto: Köncke

Altensteig-Wart - Der Grundstein für das neue Dekra-Hotel mit 124 Zimmern, einem Restaurant sowie Sauna- und Fitnessräumen im Altensteiger Stadtteil Wart ist gelegt. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant. Gerechnet wird mit Kosten von zehn Millionen Euro.

Gemeinsam legten Hoteldirektor Herbert Reinelt, Dekra-Vorstandschef Stefan Kölbl, Bürgermeister Gerhard Feeß und Dekra-Geschäftsführer Automobil, Wolfgang Linsenmaier eine grüne Röhre – gefüllt mit der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung Schwarzwälder Bote, einer Luftaufnahme der Baustelle, internationalen Münzen und zwei Kupplungsköpfen einer Bremsanlage – in die Öffnung der Box.

Zuschauer der Zeremonie war unter anderem der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes Calw, Rolf Berlin. "Für unser Aus- und Weiterbildungskonzept spielen Altensteig und Wart eine elementare Rolle", erklärte der Vorsitzende der Sachverständigenorganisation, Stefan Kölbl in seiner Ansprache bei der Grundsteinlegung. Allein in Wart habe Dekra mehr als 50 Millionen Euro investiert.

Für das neben dem Congress-Center Wart gelegene Hotel werde man rund zehn Millionen Euro ausgeben. Geplant sind 124 Zimmer, ein Restaurant sowie ein Sauna- und Fitnessbereich. Außerdem wird das neue Hotel "mit modernsten digitalen Geräten ausgestattet", verspricht Kölbl. Für ihn sind Investitionen in die Bildungsstandorte "Investitionen in die Zukunft unseres Unternehmens". Das neue Hotel sei dabei ein wichtiger Baustein.

Lernumfeld für Kursteilnehmer

"Unsere eigenen Kursteilnehmer und externe Tagungsgäste dürfen sich auf ein ideales Lernumfeld freuen", ist Hoteldirektor Herbert Reinelt überzeugt. Dass ein breit aufgestelltes Weltunternehmen weiter auf den Standort Altensteig setzt, erfüllt Bürgermeister Gerhard Feeß "mit Dankbarkeit und Stolz". Dekra sei bekannt für eine gründliche und qualifizierte Ausbildung, die zudem in einer Gegend stattfinde "wo andere Urlaub machen".

Die Fertigstellung ist für Ende 2019 und die Eröffnung Anfang 2020 geplant. Das "Sonnenbühl" will Dekra vorerst weiter betreiben. In unmittelbarer Nähe zum bestehenden CCW und dem geplanten Hotelneubau ist in Wart ein weiterer Gebäudekomplex für die technische Ausbildung der Prüfingenieure entstanden. Die Einweihung findet bereits in wenigen Wochen – am 28. November um 13 Uhr – statt. In Altensteig und Wart werden pro Jahr insgesamt 24 000 Teilnehmertage der internen Aus- und Weiterbildung abgeleistet.

Seit 90 Jahren für die Sicherheit

Seit mehr als 90 Jahren arbeitet Dekra für die Sicherheit. Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungsverein ist eine der weltweit führenden Expertenorganisation geworden. Im letzten Jahr hat Dekra einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro erzielt. Mehr als 44 000 Mitarbeiter sind in über 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz.

Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadensregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung, die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. 2025 wird das 100. Jubiläum gefeiert.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading