Die Mädchen lernten, wie man kreative Fotoeffekte erzeugen kann.Foto: Stadler Foto: Schwarzwälder Bote

Ferienprogramm: Beim Mädchentag im Altensteiger Jugendhaus geht’s um Fotos

Altensteig. Experimentelle Fotografie aus besonderen Perspektiven und mit einfachen, aber effektvollen Hilfsmitteln brachte am Mädchentag im Jugendhaus neun junge Damen zum Staunen. Zum Einsatz kamen neben Konfetti und Seifenblasen auch ein Küchensieb und die Spiralfeder "Treppenläufer".

Freundinnen fotografieren sich gerne gegenseitig und stellen die Fotos dann ins Netz. Neun Mädchen im Alter zwischen zehn und 13 Jahren nahmen die Einladung des Altensteiger Jugendhauses Eigen-Sinn an und erlebten im Rahmen des Ferienprogramms ein paar Stunden mit Blick durch die Linse einer Kamera, meist der des Mobiltelefons. So entstanden faszinierende Aufnahmen, die vielleicht online landen.

Kerstin Reinhardt und Marilena Anton vom Jugendhaus hatten sich für den Mädchentag etwas Besonderes einfallen lassen. Unter der Überschrift "Pimp your Picture" ("Motz Dein Foto auf") unternahmen sie zusammen mit den Teilnehmerinnen kreative Fotografier-Experimente mit tollen Ergebnissen. Innerhalb von drei Stunden entstanden Bilder mit dem gewissen Etwas, dabei spielten besondere Perspektiven ebenso eine Rolle wie einfache Tricks oder der Einsatz von günstigen Hilfsmitteln.

Kennengelernt haben die Ferienmädchen im anfänglichen Theorieteil, was sich hinter dem "Goldenen Schnitt" verbirgt und wo man Objekte auf Fotos platzieren sollte, um besondere Effekte zu erzielen.

In Kleingruppen machten sich die Teilnehmerinnen auf den Weg in die Natur. Hier nahmen sie die Froschperspektive ein und fotografierten bunte Murmeln aus nächster Nähe, die am Ende wie riesige Kugeln in einer Wiese die Fotografien in ihrer Farbenpracht dominierten.

Beeindruckende Aufnahmen entstanden auch vor einer weißen Wand mit Hilfe eines einfachen Küchensiebs. Durch die löchrigen Öffnungen zeichnete der Lichtstrahl einer Taschenlampe ein faszinierendes Muster auf die Gesichter der Mädchen. Zum Einsatz kam auch die als Spielzeug bekannte Spiralfeder "Treppenläufer". Mit ihr lassen sich ringförmige Muster auf die Fotos zaubern.

Die Mädchen hatten riesigen Spaß daran, sich gegenseitig zu fotografieren und dabei Konfetti durch die Luft zu wirbeln oder mit Seifenblasen zu spielen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: