Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Stellenumfang im Jugendhaus erhöht

Von
Über die Aufstockung des Stellenumfangs freuen sich die Fachkräfte Kerstin Reinhardt (von links), Thomas Podbielski, Gözde Sandikli und Marilena Anton. Foto: Köncke Foto: Schwarzwälder Bote

Altensteig. Der Stellenumfang im Altensteiger Jugendhaus wird auf 200 Prozent erhöht. Der Antrag wurde in der jüngsten Sitzung vom Verwaltungs- und Kulturausschuss des Gemeinderats einstimmig befürwortet. Die Aufstockung kostet rund 6000 Euro im Jahr.

In der vorangegangenen Ausschusssitzung hatte Leiterin Kerstin Reinhardt die Arbeit im Jugendhaus vorgestellt und darauf verwiesen, dass die Besucherzahlen kontinuierlich gestiegen seien und man mehr Angebote unterbreite. Zum Beispiel eine verlässliche Ferienbetreuung von Kindern an elf Wochen im Jahr. Das sei mit dem vorhandenen Personal zeitlich kaum zu schaffen.

Betreiber der Einrichtung in Altensteig ist die Kinder- und Jugendwerkstatt Eigen-Sinn im Freudenstadt. Die Stadt finanziert die Stelle der Mitarbeiterinnen mit insgesamt 175 Prozent. Gerade in den Hochphasen sei das nicht mehr ohne Überstunden zu leisten, wurde als Grund für den Antrag genannt.

Stadtrat Gerd Stunder begrüßte die Aufstockung. Ob das reiche, stellte er in Frage. Besonders in der Urlaubszeit könnte die durchgängige Betreuung nicht gewährleistet sein, ergänzte Ursula Utters. Mit der Aufstockung auf 200 Prozent komme man hin, erklärte Hauptamtsleiter Thomas Bräuning. In Spitzenzeiten könne man auf zwei Jugendliche zurückgreifen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

Eine gute, finanzielle Ausstattung des Jugendhauses sei wichtig, betonte Werner Koch und bescheinigte der Einrichtung schon jetzt einen "guten Job" zu machen.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.