Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Stammgästewünschen Abholservice

Von
Fotos: Köncke Foto: Schwarzwälder Bote

Im Wirtshaus speisen? Wegen der Corona-Epidemie ist das derzeit nicht möglich. Als Alternative bieten Altensteiger Gastwirtschaften einen Abholservice an.

Altensteig. In der "Traube" kann man unter sechs Standartgerichten – vom panierten Schnitzel bis zum Wurstsalat und Toast Hawaii – auswählen. "Und es gibt ein Tagesangebot", berichtet Gastronom Rainer Seeger. Er weiß auch, was er am heutigen Samstag zubereiten wird: "Einen Rinderschmorbraten mit Beilagen". Den Service außer Haus bietet der Inhaber seit Montag dieser Woche an. Das Prozedere gestaltet sich nach seinen Worten immer gleich: Nach der telefonischen Bestellung gewünschter Speisen werde ein genauer Zeitpunkt vereinbart. Der Abholer betritt das Restaurant in der Rosenstraße 6 nicht direkt, sondern über das Nebenzimmer, umkreist den Stammtisch, läuft zur Plexiglasscheibe an der Theke, bezahlt das Essen entweder in bar oder mit Karte und verlässt die Wirtschaft durch den Haupteingang.

Das "Rössle" in Berneck ist vergangenen Freitag eingestiegen. Beworben hat das Hotel seinen Service auch mit Anzeigen in der Tageszeitung. Dass am Sonntag 85 Essen abgeholt worden seien, habe ihn natürlich gefreut, sagt Küchenchef Sebastian Kalliske. Auch beim Rössle werde durch eine genaue Taktung, Abstandshinweisen auf dem Boden und überall vorhandenen Desinfektionsautomaten darauf geachtet, dass man sich nicht ansteckt. Das Einweg-Geschirr aus Zuckerrohr sei biologisch abbaubar, lässt Kalliske nicht unerwähnt. Als Spezialität könne das Restaurant ab diesem Wochenende zusätzlich Spargelgerichte anbieten. Es seien auch bereits Bestellungen für die Osterfeiertage eingegangen.

Eigentlich hatte Christa Brakopp nicht vor, in ihrer Altstadtwirtschaft "Bäck-Schwarz" einen Mitnahme-Service anzubieten. Weil sie nach eigener Aussage von Stammgästen dazu animiert worden sei, habe sie am vergangenen Freitag und Samstag den Ofen angeheizt und auf einen Schlag 108 Flammkuchen verkauft. Damit sich die Abholer nicht im niederen und schmalen Gang begegnen, habe sie Vorkehrungen getroffen und zum Beispiel genaue Zeiten vereinbart. "Erfreulicherweise hielten sich alle daran." Weil es so gut lief, werde sie an diesem Wochenende erneut in der kleinen Küche stehen und nicht nur Flammkuchen anbieten, sondern auch Zwiebel- und Obstkuchen.

Geldbetrag sollte, wenn möglich, passend bereitgehalten werden

Das italienische Restaurant "Engel" in der Kirchstraße 4 bietet ab Mittwoch kommender Woche immer bis zum Sonntag nach telefonischer Bestellung Pizzen, Pastas und andere Speisen außer Haus an – und zwar ab 17 Uhr. Sie werde darauf achten, dass der nötige Abstand eingehalten wird, versichert Inhaberin Caterina Farris. Dazu gehört, dass sie am Telefon den genauen Preis der Speisen nennt, damit das Geld möglichst passend auf einen Teller gelegt wird und keine größere Verzögerungen entstehen.

Tabea und Dieter Kirschenmann waren in Urlaub. Deshalb meldete sich bis Donnerstag nur der Anrufbeantworter mit dem Hinweis, dass sich das Café-Bistro Fresh in der Bahnhofstraße 16 ab Freitag dieser Woche an der Aktion beteiligt. Anrufen könne man in der Zeit zwischen 16 und 21 Uhr.

Das "China Garden" in der Poststraße 105 bietet Speisen am Dienstag, dem bisherigen Ruhetag an. Bestellungen werden laut Inhaberin Hanxin Chen für den Abend angenommen "und zwar bis um 22 Uhr". Die Speisekarte sei etwas reduziert worden, "aber alle gängigen Gerichte gibt es nach wie vor". Die Vesperstube in Spielberg hat auch warme Gerichte im Angebot. "Alles, was auf der Karte steht, kann man bei uns bekommen", beschreibt Hansjörg Engler die veränderte Situation seit der Schließung des Lokals Auf der Härte 2. Bestellungen seien ab 17 Uhr möglich. Eingepackt werden die Speisen in Einweg-Geschirr oder Alu-Schalen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
9
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.