Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Stadt verteilterneut Nistkästen

Von
Im Bauset für die Nistkästen sind dieses Mal auch Farben enthalten.Foto: Stadt Foto: Schwarzwälder Bote

Altensteig. Die Nistkastenaktion im Rahmen der Gartenschau-Bewerbung ist ein voller Erfolg. Das teilt die Stadtverwaltung Altensteig mit. An zwei Samstagen wurden rund 300 Bausets auf dem Wochenmarkt verteilt. Für die Osterferien wird die Aktion mit weiteren 150 Nistkästen jetzt noch einmal angeboten. Per E-Mail an nistkas-ten@altensteig.de können alle Bewohner von Altensteig und den Teilorten bis heute, Donnerstag, 15 Uhr unter dem Betreff "Nistkasten" und Angabe der Adresse ein Bauset anfordern. Von außerhalb Altensteigs ist eine Teilnahme nicht möglich. Die bestellten Sets werden in der kommenden Woche mit den städtischen Elektrofahrzeugen ausgefahren. Dieses Mal gibt es nicht nur Holz und Schrauben, um den Nistkasten zusammenbauen zu können. Im Komplettpaket sind auch Pinsel und Farbe enthalten, sodass der Bastel- und Malspaß direkt losgehen kann.

Altensteig hat sich um die Ausrichtung einer Gartenschau in den Jahren 2031 bis 2036 beworben. Eine Fachkommission besucht alle Bewerberstädte, um im Anschluss die Zuschläge zu vergeben. Ursprünglich war dieser Besuch für Ende März geplant. Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Besuch abgesagt. Er soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Bei diesem Besuch sollen die Nistkästen Teil der Altensteiger Präsentation sein.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.