Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Spannendes "Spiel des Lebens"

Von
Das Sommer-Kids-Camp hatte jede Menge Unterhaltung im Angebot.Foto: JMS Foto: Schwarzwälder Bote

Altensteig/Dobel. "Das war mit Abstand das beste Kids-Camp bisher", lautete die Bilanz der Mitarbeiter des Sommer-Kids-Camps 2020 von JMS Altensteig.

Mit Abstand treffe es gut, denn dieses Jahr mussten einige Corona-Regeln eingehalten werden, was Dank der Mithilfe aller Kinder und Mitarbeiter gut möglich gewesen sei. Rund 70 Kinder und 24 Mitarbeiter erlebten unter dem Motto "Spiel des Lebens" fünf spannende Tage im Freizeitheim Dobel. Bereits vergangenes Jahr fand dort das Sommer-Kids-Camp statt.

Durch das große Gelände und die vielen Möglichkeiten können man dort ein vielfältiges Programm perfekt umsetzen. Deshalb habe man das Gelände bereits für August nächstes Jahr wieder gebucht.

Nach dem Frühstück wurden die Kinder beim Aufwärmen auf den Tag vorbereitet. Mit einer fünf Kilometer langen Rucksacktour ging es am ersten Mittag los. Weiter ging es mit einem Workshop-Nachmittag, der mit einer Wasserrutsche den perfekten Abschluss bei dem schönen Wetter fand.

Während es für die einen hoch hinaus im Kletter-Workshop ging, durften die anderen Werken oder ihr schauspielerisches Talent in einem Theater-Workshop unter Beweis stellen. Abgerundet wurden die Mittagsaktionen durch eine Reallife-Version des Spieles "Spiel des Lebens". Besonders spannend war für einige ein Nachtgeländespiel, welches erstmals durchgeführt wurde und eine einzigartige Erfahrung war. Um den Kindern den Spaß am Singen zu ermöglichen, baute die Band ihr Equipment im Kletterturm auf dem Spielplatz auf. Alle wurden durch Gottvertrauen, Mut und kreative Lösungen, um die Hygienemaßnahmen umzusetzen, mit einer Menge Spaß und Erfahrungen belohnt. Schon jetzt freuen sich Kinder sowie Mitarbeiter auf das Camp 2021, welches in der zweiten Sommerferienwoche wieder auf dem Campgelände des Freizeit- und Schulungszentrums Dobel geplant ist.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.