Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Schwerpunkt in der Rufbereitschaft

Von
Adam Galazka wird seinen Pfarrsitz in Altensteig haben.Foto: Seelsorgeeinheit Foto: Schwarzwälder Bote

Am ersten Advent werden die Katholiken in der Seelsorgeeinheit ihren bisherigen Pfarrer Lorenz Rösch verabschieden. Pfarrer Adam Galazka wird sein Nachfolger.

Altensteig/Nagold. Seit Januar 2015 wirkte der in Grünkraut bei Ravensburger geborene Seelsorger Lorenz Rösch in den Gemeinden mit einem Schwerpunkt in Altensteig. Er wird eine Stelle in der Nähe seiner Heimat in den Seegemeinden Langenargen, Eriskirch und Kressbronn übernehmen.

Bischof Gebhard Fürst hat bereits einen Nachfolger für ihn ernannt. Pfarrer Adam Galazka wird ab dritten Advent die Pfarrvikarstelle in der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal übernehmen.

Adam Galazka ist 1967 in Bydgoszcz/Bromberg in Polen geboren und dort aufgewachsen. Zusammen mit seiner Familie kam er 1990 nach Deutschland, wo die Familie im Raum Stuttgart ihr neues Zuhause fand.

Sein Theologiestudium absolvierte er in Thorn (Polen) und wurde im Jahr 2001 dort zum Priester geweiht. Nach Vikarsjahren in seiner Heimatdiözese Thorn kam Galazka 2003 in die Diözese Rottenburg-Stuttgart und war als Vikar zunächst in Bühlertann im Dekanat Schwäbisch Hall, in Donzdorf im Dekanat Göppingen-Geislingen und in Seitingen-Oberflacht im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen sowie in Trossingen tätig.

2009 wurde Galazka Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Mittleres Neckartal mit Pfarrsitz Besigheim, bevor er zwei Jahre später Pfarrer der Seelsorgeeinheit Lemberg mit den Kirchengemeinden in Wehingen, Gosheim und Deilingen wurde. Im Oktober 2016 wurde er Pfarrvikar in die Seelsorgeeinheit Geislingen im Dekanat Göppingen-Geislingen

Pfarrvikar Adam Galazka wird seinen Pfarrsitz in Altensteig nehmen und den priesterlichen Dienst in der gesamten Seelsorgeeinheit ausüben. Zu seinen Aufgaben gehören die Eucharistiefeiern und Gottesdienste und Andachten, ebenso die besonderen priesterlichen Dienste, wie Krankensalbung, Taufe, Hochzeiten und darüber hinaus die Kasualien, wie Beerdigung, Krankenkommunion und Besuche.

Einen Schwerpunkt seines pastoralen Dienstes wird er darüber hinaus in der Rufbereitschaft im Krankenhaus, der Besuche in den Senioren- und Altenheime sowie in der Begleitung der Katecheten der Taufkatechese inne haben.

Galazka wird seinen Dienst in der Seelsorgeeinheit am 13. Dezember beginnen und in sein Amt eingeführt. Mit Pfarrer Adam Galazka gewinne die katholische Gemeinde einen erfahrenen Seelsorger, der nun schon auf einige Jahre priesterlichen Wirkens in verschiedenen Gemeinden zurückschauen könne, teilt die Seelsorgeeinheit mit. Ihm seien die Gemeinden nicht fremd, da er während seiner Zeit in Wehingen immer wieder den polnischen Priester bei Gottesdiensten und Beichte unterstützt habe und so schon den ersten Kontakt gefunden hat.

Zur Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal gehören die Kirchengemeinden St. Petrus und Paulus in Nagold, Heilig Geist in Altensteig, St. Remigius in Gündringen sowie St. Georg in Vollmaringen mit der Filialgemeinde St. Johannes der Täufer in Rohrdorf.

Artikel bewerten
1
loading

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.