Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Neues Musical ist in Vorbereitung

Von
Die achtköpfige CJD-Band gab ein Freiluftkonzert. Foto: Köncke Foto: Schwarzwälder Bote

Altensteig. Sie bereichert das Musikprogramm auf dem Altensteiger Weihnachtsmarkt, ist bei der Hochzeitsmesse der Stadt aufgetreten, hat das selbst geschriebene Musical "Paranoia Avenue" aufgeführt, wird für Familienfeiern engagiert – acht Jahre nach ihrer Gründung hat sich die CJD-Band des Altensteiger Jugenddorfs in der lokalen Kulturszene etabliert. Zuletzt gaben die acht Mitglieder ein einstündiges Freiluftkonzert.

Gesungen wurden in englischer und deutscher Sprache 15 Titel, darunter von Cyndi Lauper "Girls just wanna have fun", von Falco "Amadeus" und von den Wise Guys "Nur für dich". Die Zuhörer entließen die Sängerinnen und Sänger Paulina Zischler, Milena Kehrer, Lea Natterer, Raffael Ghirme, Masco Palmisano und Maike Neulinger, begleitet von Ute Natterer (Klavier,Gesang) ) und Ferdi Cimensever (Schlagzeug) erst nach einer gerne gewährten Zugabe von der Bühne.

Das nächste Projekt ist in Planung. Eifrig geprobt wird für ein Musical, bei dem es um das Erwachsenwerden von Jugendlichen geht, die zehn "Mutproben" bestehen müssen. Ergänzend dazu wird ein eineinhalbstündiger Film mit den Akteuren gedreht.

"Drei Szenen fehlen noch", erläutert Frontfrau Ute Natterer. Der Streifen soll im Spätherbst im Speisesaal des Jugenddorfs zum ersten Mal gezeigt werden. Natterer arbeitet seit 2011 als Erzieherin im Altensteiger Jugenddorf und dort hauptsächlich in der vollstationären Wohngruppe "Neuanfang". Sie habe schon während ihrer Schulzeit im Altensteiger Christophorus-Gymnasium mit Begeisterung in der Kantorei gesungen, äußert sich die Erzieherin auf Nachfrage. Außerdem spielt sie Klavier, Orgel und Gitarre. Weil Musik zum pädagogischen Konzept des Christlichen Jugenddorfwerk gehört, hat sie die CJD-Band gegründet. In der Wohngruppe "Neuanfang" werden Jugendliche und junge Erwachsene von qualifizierten Fachkräften betreut und gemeinsam mit dem psychologischen Fachdienst auf ihrem Weg zu einem selbstverantwortlich gestalteten Leben begleitet und unterstützt.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.