Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Neu an der Realschule

Von
Julius Kimmerle unterrichtet auch Physik. Foto: Seeger/Reinwald Foto: Schwarzwälder Bote

Altensteig. Vom Software-Unternehmen mit Verbindungen nach Frankreich zur Friedrich-Boysen-Realschule in Altensteig – Julius Kimmerle sorgt für Zuwachs im Lehrerzimmer. Er hatte bereits einen Deutsch-Französisch-Abschluss absolviert. Durch diese Kenntnisse der französischen Sprache hatte er sich entschlossen, das Schulfach Französisch zu unterrichten. Neben diesem unterrichtet er noch Physik und Technik.

Sein persönliches Lieblingsfach ist Physik. Dazu meint der Lehrer stolz, für ihn sei es ein Traum, nur eben als Schulfach. Er ist sehr froh über die Großzügigkeit und das Vertrauen des Rektors Klaus Ramsaier, der es durch die Investitionen in die Naturwissenschaften möglich mache, eindrucksvolle Experimente durchzuführen. Mit der sechsten Klasse möchte Julius Kimmerle bei "Jugend forscht" einen Elektro-Magneten zum Schweben bringen.

Am besten am Lehrerberuf findet Kimmerle den Aha-Moment, wenn die Schüler etwas verstanden haben. Zurzeit unterrichtet er zehn Klassen. Wir wünschen ihm für seine Vorhaben alles Gute und viel Erfolg in seinem Traumberuf.   Die Autorinnen sind Schülerinnen der Klasse 7b der Friedrich-Boysen-Realschule in Altensteig.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.