Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Kreistag unterstützt Altensteig

Von
Gerhard Feeß präsentierte im Kreistag die Gartenschaubewerbung.Foto: Kunert Foto: Schwarzwälder Bote

Kreis Calw/Altensteig. Auch der Calwer Kreistag unterstützt die Gartenschau-Bewerbung der Stadt Altensteig. Auf seiner jüngsten Sitzung in der Gemeindehalle Ebhausen sagte das Gremium einstimmig seine "geschlossene Unterstützung" zu.

Zuvor hatte Altensteigs Bürgermeister Gerhard Feeß die Bewerbung seiner Stadt den Kreistags-Kollegen kurz vorgestellt, wobei Calws Landrat Helmut Riegger kurzerhand schon mal von einer "Landesgartenschau" sprach – auch wenn Altensteig nach Bad Herrenalber Vorbild "lediglich" die Durchführung einer kleinen Gartenschau anstrebt. Aber die habe Altensteig erst recht "verdient", so Riegger. Weil die Stadt schon jetzt "Vorbild für den gesamten Landkreis" sei, wie man in der Stadtplanung "den Wandel und die Zukunft" aktiv gestalte.

Auch Bürgermeister-Kollege – und Gastgeber der Kreistagssitzung – Volker Schuler (FWV) war voll des Lobes: "Wir unterstützen Altensteig mit allem, was wir haben – außer mit Geld!" – Was denn doch auch für einige wissende Lacher im Gremium sorgen sollte. Dem schlossen sich Johannes Schwarz (Grüne) und Rainer Prewo (SPD) unisono an. Wobei Schwarz für seine Fraktion "ganz unverbindlich" anregte, dass Altensteig doch vielleicht auch "Klimaneutralität zum Thema" der Gartenschau-Bewerbung machen könne – "wenn das nicht sowieso bereits geschehen" sei.

Womit nun auch vom Calwer Kreistag und dem Landratsamt "ein offizielles Schreiben nach Stuttgart" gehen werde, wie Landrat Riegger ankündigte, wo man beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz aktiv für die Bewerbung der Stadt Altensteig um eine kleine Gartenschau irgendwann in den Jahren zwischen 2031 und 2036 eintreten werden. Die finale Entscheidung des Ministeriums wird noch im laufenden Monat Oktober erwartet.

Artikel bewerten
5
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.