Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Helfende Hand

Von
Tabea Hoffmann, Thomas Podbielski und Janine Theurer (von links) im Büro der Sozialarbeiter Foto: Stentke Foto: Schwarzwälder Bote

Der Schulsozialarbeiter Thomas Podbielski berichtet über seine Arbeit.

Warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?

Ich helfe gerne anderen.

Wie viele Personen bitten Sie im Jahr um Hilfe?

Ungefähr 50 Schüler, 15 Eltern und 40 Lehrer.

Wie sind Ihre Arbeitszeiten?

Acht bis zwölf Stunden am Tag, das ist aber sehr flexibel.

Was gefällt Ihnen besonders gut an ihrem Job?

Dass ich sehr flexibel arbeiten kann, dass man sich die Arbeit selbst einteilen kann.

Was gefällt Ihnen weniger an Ihrem Beruf?

Weniger gefällt mir an meinem Beruf, dass es manchmal schwierigere Gespräche gibt.

Wie lange arbeiten Sie schon als Sozialarbeiter?

Acht Jahre als Schulsozialarbeiter.

Was sind Ihre Hobbys?

Kochen und Fußball spielen.   Die Autorinnen sind Schülerinnen der Klasse 7b der der Friedrich-Boysen-Realschule in Altensteig

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.