Die Vorsitzende des Liederkranzes, Angela Walz (links), gratulierte Dirigent Christian Platschko, hier mit seiner Frau Danuta.Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Dirigent: Christian Platschko übernimmt vor 20 Jahren die musikalische Leitung beim Liederkranz Walddorf

Vor 20 Jahren – im April 2001 – übernahm Christian Platschko aus Altensteig als Dirigent die musikalischen Geschicke des Liederkranzes Walddorf.

Altensteig-Walddorf. In diesen zwei Jahrzehnten gab es viele Glanzlichter im Vereinsleben. Gerne erinnern sich die Choristen an die gemeinsame Chorreise nach Paris im Jahr 2003. Dort beteiligte sich der Chor am internationalen Neujahrssingen im Plenarsaal der Unesco mit insgesamt 26 Chören aus acht Nationen.

Bei diversen Auftritten, unter anderem in Notre-Dame, beim Empfang der deutschen Botschaft und beim Freundschaftssingen in der Cathédrale Les Sainte-Croix des Arméniens sowie in Sacré Coeur und auf dem Montmartre, verlangte Platschko viel von den Sängern.

Im Jahr 2005 unternahm der Liederkranz seine zweiten Auslandskonzertreise, und zwar zu den Internationalen Chortagen nach Verona. Unter 30 teilnehmenden Chören durfte der Liederkranz walddorf bei der Siegerehrung im Teatro Filarmonico den Pokal in Bronze entgegennehmen.

"Die Zusammenstellung des Repertoires durch Platschko für die jährlichen Konzerte im Frühjahr, Herbst und zur Weihnachtszeit war immer individuell, treffend und erfreute das Publikum sowie die Sänger", schreibt der Vereinin einer Pressemitteilung.

Außerdem leitete Platschko den Grundschulchor DO-RE-MI.

"Ihren Dank für Platschkos langjähriges Engagement verbinden die Sänger mit der Hoffnung, gesund zu bleiben und bald wieder gemeinsam singen zu können", endet die Mitteilung

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: