Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Verkehrsunfall auf L 422 endet tödlich

Von
Die Landstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Foto: Heidepriem

Alpirsbach - Bei einem Unfall auf der L 422 zwischen Rötenerg und Rötenbach ist am Montagabend ein 30-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Gegen 18.20 Uhr war der Daewoo-Fahrer auf der Landstraße in Richtung Rötenbach unterwegs. Auf Höhe der Firma Mafac überholte er vor einer Linkskurve zwei vorausfahrende Autos.

Aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit verlor der Mann auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Transporter zusammen.

Für 30-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät

Der 30-jährige Fahrer des in Rottweil zugelassenen Autos wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Fahrer des Transporters wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr war mit vier Fahzeugen und 22 Mann im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern, auszuleuchten und den Brandschutz sicherzustellen. Der Rettungsdienst rückte ebenfalls mit vier Fahrzeugen an.

Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Straße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
94
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.