Bekam in der dritten Folge von "Die Bachelorette" keine Rose mehr: Jonas Vonier aus Ehlenbogen. Foto: TVNOW

Keine Rose für Kandidat aus Ehlenbogen. Mechatroniker kann Gerda Lewis nicht überzeugen. 

Alpirsbach-Ehlenbogen - Jonas Vonier aus Ehlenbogen hat in der dritten Runde von RTLs Bachelorette keine Rose mehr bekommen. Damit scheidet der Kandidat bei der Datingshow aus. 

Vonier hatte der Bachelorette Gerda Lewis in der ersten Sendung zur Begrüßung eine Schokoladen-Kuckucksuhr überreicht - als kleines Geschenk aus seiner Heimat, dem Schwarzwald. Diese Geste schien gut anzukommen. Bei der zweiten Folge hatte der 29-Jährige dann jedoch kaum mehr Sendezeit, vergeblich versuchte er, Kontakt mit Gerda Lewis herzustellen.

In der jüngsten Ausstrahlung war Jonas Vonier erneut wenig erfolgreich. Der Mechatroniker, der nebenberuflich modelt, konnte die Bachelorette nicht überzeugen. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: