Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Rockige Töne beim Treffen der Harley Freunde

Von
Feierten mit vielen Gästen Geburtstag (von links): DJ Timo, Harley-Freunde-Vizepräsident Stefan Schaufler, Präsident Oliver Grohe und Gianni Tinghino. Foto: Hering

Alpirsbach - Es begab sich am 21. März 2004: Im "Turmbräu" in Freudenstadt saßen fünf Motorradfahrer am Stammtisch – und beschlossen, einen Verein von Harley-Liebhabern zu gründen. Inzwischen hat der Verein 26 aktive Mitglieder, die allesamt Motorräder von Harley-Davidson fahren. Sie kommen aus Ulm, Calw, Freudenstadt und Tübingen.

In der Torgasse in Alpirsbach haben die Harley-Freunde Freudenstadt kurz nach der Gründung in einem alten Gebäude ihr Clubhaus eingerichtet und dieses mit viel Eigenleistung gemütlich gestaltet. Aktiv ist der Verein auch am Pfingstmarkt, wo im Hof immer eine Band spielt und beste Stimmung herrscht. Zwischen zehn und 15 Mitglieder nehmen auch immer an den Ausfahrten teil. So waren die Harley-Freunde schon mehrmals in Amerika. Dort wurden die Motorräder aber ausgeliehen. Mit den eigenen Maschinen waren sie schon in fast ganz Europa unterwegs, wie Präsident Oliver Grohe berichtet.

Mit einem Festwochenende wurde in einem großen Zelt in der Karlstraße nun der 15. Geburtstag gefeiert. Los ging’s am Freitag mit DJ Timo und der Coverrockband Woodpeckers unter dem Motto "Bock auf Rock". Mit Hits von AC/DC, Iron Maiden und Bon Jovi rockten die Musiker das Festzelt und sorgten für beste Stimmung unter den 500 Besuchern, die auch von der Lichtshow begeistert waren.

Das Samstagsprogramm startete nach Musik von DJ Klaus mit den über den Kreis hinaus bekannten "Schwobebrassern". Sie heizten die Stimmung an und durften erst nach Zugaben die Bühne verlassen. Ihren Höhepunkt erreichte die Geburtstagsparty mit der Kultband Die Draufgänger, die vor rund 1100 Besuchern spielte. Der Abend stand unter dem Motto "Harley in Tracht" – und viele waren entsprechend gekleidet.

"Die Draufgänger" aus der Steiermark zählen zu den Stars der Volksmusik. Mit Beginn des Auftritts strömten viele bis zur Absperrung vor der Bühne, um die Stars hautnah zu erleben. Albert, Rudi, Rene, Robert und Katharina sorgten gleich mit ihrem ersten Song "Pocahontas" für beste Laune bei den vielen Fans, die begeistert mitsangen. Mit weiteren eigenen Songs wie "Cordula Grün" oder "Die Hektar hat" und vielen deutschen und internationalen Hits kochte die Stimmung weiter hoch. Rudi mit seinem virtuosen Spiel an der Steirischen, Robert mit seiner grünen Posaune und am Keyboard, Rene am Schlagzeug, Albert mit seinem Gesang und der E-Gitarre und Sängerin Katharina trieben viele auf die Bänke, und fortan bebte das Festzelt, auch wegen der fantastischen Bühnenshow.

An beiden Abenden hatten die Harley-Freunde bestens für das leibliche Wohl ihrer vielen Gäste gesorgt.

    Fotostrecke
    Artikel bewerten
    8
    loading

    Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

    Flirts & Singles

     
     

    Top 5

    0

    Kommentare

    Artikel kommentieren

    Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

    Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.