Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Reise auf den Spuren der ersten Apostel

Von

Alpirsbach. Die evangelische Kirchengemeinde Alpirsbach lädt Interessierte dazu ein, in Gemeinschaft biblische Texte zu lesen und zusammen über sie nachzudenken. Treffpunkt ist immer mittwochs von 19.30 bis etwa 21.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus zu folgenden Terminen: 21. Oktober, 4. und 25. November, 2. und 16. Dezember, 20. Januar 2021, 3., 10. und 24. Februar 2021 sowie 10. März 2021.

Gelesen werden Abschnitte aus der Apostelgeschichte. Anmeldung ist möglich beim Pfarramt unter der Telefonnummer 07444/22 57 oder per E-Mail an pfarramt-alpirsbach-1@elkw.de.

Keine Vorkenntnisse nötig

In der evangelischen Kirche Alpirsbach-Rötenbach findet ein Veeh-Harfen-Kurs-Tag statt. Ein Instrument lernen ohne Vorkenntnisse? Ist das überhaupt möglich? Am Donnerstag, 15. Oktober, zwischen 9 und 16.30 Uhr haben Interessierte dazu Gelegenheit.

Sanft klingende Saiten

Die Veeh-Harfe ist laut Mitteilung ein Saiten-Instrument, das vorwiegend in der Senioren-Arbeit Einzug gehalten hat. Mit ihren sanften Klängen bewirke die Harfenmusik psychisches Wohlergehen. Gleichzeitig werde Motorik und Konzentration auf spielerische Weise gefördert.

Anmeldung unter Telefon 07444/956 92 23 oder über E-Mail ernst.beisswanger@gmx.de. Instrumente können im Kurs ausgeliehen werden.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.