Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Knöllchen am Hopfenfest: Der Bürgermeister war's

Von

Alpirsbach - Jetzt ist es raus: Bürgermeister Michael Pfaff höchstselbst hat beim Hopfenfest in Alpirsbach Knöllchen verteilt. 

Einige Fahrzeuge auf der Umleitungsstrecke seien verkehrsbehindernd abgestellt worden, so Pfaff auf Nachfrage eines Gemeinderats. Es sei aber wichtig, dass die Umleitungsstrecke für Rettungsfahrzeuge frei gehalten werde.

SPD-Stadtrat Karl Rumpf wollte wissen, wer diese Kontrollen vorgenommen und was dies gekostet habe. Die Antwort des Bürgermeisters: Er selbst und zwei weitere Personen aus der Verwaltung hätten die Knöllchen verteilt. "Wenn ich als Bürgermeister dies beim Hopfenfest ehrenamtlich mache, so ist dies eher ein Lob wert als Kritik. Die Straßenverkehrsordnung gilt auch beim Hopfenfest", erklärte er. Mit der Anregung an den Gemeinderat, dies doch als schöne Sache zu würdigen, schloss Pfaff.

FWV/CDU-Fraktionschef Holger Korneffel ergänzte, dass dies die Aufgabe des Bürgermeisters ist, die Rettungswege frei zu halten, denn dafür trage er die Verantwortung.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

3

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading