Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Kinderhospiz in Stuttgart bekommt fast 9000 Euro

Von
Bei der Spendenübergabe (von rechts): Antje Heusel, kaufmännische Geschäftsführerin, Sebastian Kaufmann, Jonas Fuß, Martin Klumpp, Vorsitzender des Fördervereins, sowie ehrenamtliche Mitarbeiter und Angestellte des Kinderhospiz Stuttgart. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Alpirsbach. Sebastian Kaufmann und Jonas Fuß aus Alpirsbach sind im Juni ohne einen Cent Geld in der Tasche unter dem Motto "Bis ans Ende der Welt – kleine Helden unterm Nordlicht" ans über 3000 Kilometer entfernte Nordkap gereist. Auf ihrem Weg dorthin haben sie fleißig Spenden für das Kinderhospiz Stuttgart gesammelt. Genau 8774 Euro kamen dabei zusammen. Nun übergaben sie die Spende an des Kinderhospiz Stuttgart.

Begleitet wurden Kaufmann und Fuß auf ihrer abenteuerlichen Tour von dem Plüschbären Lukas. Er fand nun im Kinderhospiz sein neues Zuhause.

Die zwei Alpirsbacher hatten bei ihrer Nordkap-Tour Schilder dabei, mit denen sie auf ihre Aktion aufmerksam machten und auf Schwedisch und Norwegisch um Mitfahrgelegenheiten oder Essen und Schlafgelegenheiten baten.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.