Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Jazz-Trio trifft auf Buchautor

Von
Samuel Jersak tritt mit seinem Trio auf. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder Bote

Alpirsbach. Jazz und Literatur gibt es am Sonntag, 16. Februar, ab 18 Uhr im Sulzberg-Forum. Samuel Jersak spielt mit seinem Trio Jazz in der klassischen Klaviertriobesetzung.

Begleitet wird er von Markus Bodenseh am Bass und Martin Grünenwald am Schlagzeug. Joachim Walliser führt mit szenischen Elementen durch den Abend und liest Texte aus seinem neuen Buch "Improvisationen über Fragmente der Liebe", in denen er sich auf die Spuren des französischen Philosophen Roland Barthes begibt.

Die Mischung aus Text und Musik ergebe knackige Passagen, sphärische Klänge und emotionale Momente, heißt es in der Ankündigung des Forums. Es werde ein einmaliges Konzept, in dem das Publikum Teil der Performance werde. Denn die Zuhörer bestimmen selbst, was als nächstes passiert und wie sich der Ablauf des Abends konkret gestaltet.

Die Künstler auf der Bühne nähmen die Impulse aus dem Publikum auf und so entstehe eine Inszenierung, die nicht wiederholbar sei. Durch die Mischung aus Text und Musik sei das Zielpublikum sehr breit gefächert, weil für jeden etwas dabei sei und sich jeder an irgendeiner Stelle wiederfinde.

Einlass zu der Veranstaltung ist ab 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Es gibt auch Getränke und Minestrone. Eine Anmeldung unter reservierung@walliser.net ist erforderlich, da die Platzzahl begrenzt ist.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.