Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Hakenkreuze in fremde Autos geritzt

Von
Rechtsradikale Symbole wurden in Fahrzeuge in Alpirsbach geritzt. (Symbolfoto) Foto: (dpa)

Alpirsbach - Verbotene Hakenkreuze und SS-Runen sind in der Nacht zum Montag gleich in fünf Fahrzeuge in Alpirsbach geritzt worden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden im Laufe des Montagvormittags sowohl auf Motorhauben als auch den Beifahrertüren an den Fahrzeugen festgestellt, die in der Karl- und Friedrich-Widmann-Straße abgestellt waren. Die Zeichen wurden mit einem spitzen Gegenstand in den Lack geritzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet jeden, der verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, sich an das Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441/536-0, zu wenden.

Artikel bewerten
27
loading

Top 5

9

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.