Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Fahrzeuge für Bauhof und Wasserbetrieb

Von

Bauhof und Wasserbetrieb brauchen drei neue Fahrzeuge. Das war Thema in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Alpirsbach (wh). Der Gärtner braucht einen neuen Transporter-Pritschenwagen. Dafür sind im Haushalt 35 000 Euro vorgesehen, das Angebot liegt bei 35 890 Euro. Bürgermeister Michael Pfaff erklärte, dass die Summe an anderer Stelle eingespart wird. Das zweite Fahrzeug ist für den Bauhofleiter bestimmt. Es soll ein Kastenwagen mit Allradantrieb sein. Die im Haushalt von Alpirsbach vorgesehenen Mittel von 30 000 Euro werden um 5000 Euro überschritten. Da der Bauhofleiter Mittel für Kleingeräte nicht nutzt, werden diese als Ausgleich eingesetzt. Für den Wassermeister steht ebenfalls eine Ersatzbeschaffung an. Für den Einsatz auf Forstwegen ist ein Allradantrieb bei seinem Fahrzeug mit 2000 Kilogramm Anhängelast erforderlich. Die Kosten liegen bei 25 000 Euro. Vorgesehen sind dafür im Haushalt nur 15 000 Euro. Das bisherige Fahrzeug, ein VW-Bus, der defekt ist, sollte nächstes Jahr ersetzt werden. Dafür wären Kosten von 40 000 im Haushalt vorgesehen, die sich dann auf rund 26 000 Euro reduzieren. Die Beschaffung der Fahrzeuge stimmte der Gemeinderat einstimmig zu.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.