Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Drei historische Gebäude als Motiv

Von
...und das Spiegelbild des Kunstwerks. Fotos: Hering Foto: Schwarzwälder Bote

Alpirsbach. Zum Jubiläum "150 Jahre Stadtrecht Alpirsbach" haben sich die Jünger der Schwarzen Kunst von der Schaudruckerei Alpirsbacher Offizin etwas Besonderes einfallen lassen.

Reinhold Häring – er hat schon viele Lithografie-Steine künstlerisch gestaltet – und Alexander von Süßkind-Schwendi stellten das neue Werk vor. Die Litografie zeigt drei historische Gebäude der Stadt – das Kloster, das Schlössle auf dem Ambrosius-Blarer-Platz und die Muggelbruck.

Jedes Blatt handsigniert

Der Erlös aus dem Verkauf der Lithografie kommt dem Erhalt und der Pflege des immateriellen Kulturerbes zugute. Der Druck wird auf 50 Exemplare limitiert. Jedes Blatt ist nummeriert und handsigniert.

Auch eventuelle Fehldrucke sind in die Auflage von 50 Exemplaren einbezogen. Diese sind deshalb nicht weniger wert, sondern noch einmaliger, wie Häring und von Süskind-Schwendi mitteilen. Das Motiv wird nach der Erstellung der Auflage gelöscht. Die Drucke auf hochwertigem Papier sind 30 mal 42 Zentimeter groß.  Der Preis pro Lithografie beträgt 25 Euro. Reservieren kann man sich pro Person jeweils nur ein Exemplar unter den Telefonnummern 07423/ 843 30 oder 0175/991 32 03.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.