Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Absolute Premiere für die Heimatstadt

Von
Die Alpirsbacher Gemeinderatsliste FWV/CDU holte Schlagersänger Oliver Thomas in seine alte Heimat. Holger Korneffel (links) hatte den Auftritt, bei dem Oliver Thomas seine neue noch diesen Monat erscheinende CD vorstellte, organisiert. Zum Besuch des Stars in der Klosterstadt kam auch Bürgermeister Reiner Ullrich (rechts). Foto: Ade Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Uwe Ade Alpirsbach. "Er ist doch ein Kind dieser Stadt, und gut singen kann er auch – im Gegensatz zu mir", vermerkte Alpirsbachs Bürgermeister Reiner Ullrich am Samstagnachmittag beim Auftritt des Schlagersängers Oliver Thomas vor dem Haus des Gastes. Dort stellte der heute in Balingen wohnende und in Alpirsbach aufgewachsene Schlagersänger Oliver Thomas seine neue CD "mutig" als Höhepunkt einer von der Alpirsbacher Gemeinderatsliste FWV/CDU ins Leben gerufenen Veranstaltung vor. "Ich freue mich, dass ich mal wieder hier in meinem Heimatstädtle bin", so Thomas. "Es tut gut, mal wieder zu Hause zu sein", erklärte er.

"Wir wollen demonstrieren, dass es funktioniert, eine Veranstaltung in bürgerschaftlichem Engagement durchzuführen", so Holger Korneffel als Sprecher der FWV-CDU-Gemeinderatsliste. Als "ganz exklusives Erlebnis mit Titeln, die bisher noch nie live gesungen worden sind", kündete Korneffel den Auftritt von Oliver Thomas an. Zuvor hatte Korneffel verraten, dass seine Frau auch im Oliver-Thomas-Freundeskreis ist. So sei es naheliegend gewesen, den Sänger nach Alpirsbach zu holen. Dieser habe spontan zugesagt, seine neue CD, die erst am 23. Mai herauskommt, vorab vorzustellen. "Sehr viele kleinen Dinge aus meinem Leben stecken in diesem Album drin", sagte Oliver Thomas. Es sei "fast wie früher", als er angefangen habe und als Alleinunterhalter im Haus des Gastes in Alpirsbach aufgetreten sei.

Mit "Herzmission", "Du hast Mut", "Was auf der anderen Seite steht", "Lass mich da sein" oder "Alles kommt so wie es kommt" präsentierte Oliver Thomas einige Titel der bald erscheinenden CD. Das genossen auch einige Radler aus Pfalzgrafenweiler bei ihrem Stopp in der Klosterstadt.

"Es ist eine absolute Premiere", erklärte der Schlagersänger. Die Lieder seien so neu, dass er noch nicht alle Texte vollständig kenne. "Ich bin erst übernächste Woche auf Autogrammstundentour – bis dahin muss ich alle Texte drin haben." Nach der Vorstellung war Thomas bei der Autogrammstunde dicht umlagert.

Auch der Kindergarten Arche war dem Aufruf der Gemeinderatskandidaten zum Fest im und um das Haus des Gastes herum gefolgt und schloss sich mit einem Basar sowie dem Verkauf von Kaffee und Kuchen an. Während die FWV/CDU-Gemeinderatskandidaten vor dem Haus des Gastes über ihre Vorhaben informierten und Würstchen und Getränke verkauften, gab es im Saal im Haus des Gastes einen großen Secondhand-Basar des Kindergartens. Im Foyer kredenzte der Kindergarten zudem Kaffee und Kuchen.

Der Erlös des Fests geht an den Kindergarten und an die Feuerwehr, die mit einem Fahrzeug präsent war.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.