Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach 3600 Euro und jede Menge Süßigkeiten

Von
Die Sternsinger waren drei Tage lang in Alpirsbach unterwegs. Foto: Kirchengemeinde St. Benedikt Foto: Schwarzwälder Bote

Alpirsbach. Mit Freude zeigten sich neun Kinder und Jugendliche bereit, bei der Sternsingeraktion der katholischen Kirchengemeinde St. Benedikt in Alpirsbach für den guten Zweck Geld zu sammeln. Das Motto der Aktion lautete diesmal "Frieden! Im Libanon und weltweit".

Nach entsprechender Vorbereitung waren Christoph Armbruster, Vanessa Döring, Artur und Kamil Boinski, Marie Dieterich, Tom Heinz, Xenia und Silas Trabi sowie Paula Kaiser in zwei Gruppen drei Tage lang unterwegs. Die Heiligen Drei Könige mit ihren prächtigen Gewändern folgten dem Stern und brachten den Segen C + M + B (Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus) in die Häuser. Sie sammelten dabei 3600 Euro, wie die Kirchengemeinde mitteilt, und bekamen auch so manche Süßigkeit überreicht.

Den Abschluss der Aktion bildete der ökumenische Neujahrsempfang der Stadt Alpirsbach im Kapitelsaal der evangelischen Klosterkirche.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.