Hester Jasper schlägt zu: Auch dank ihrer Qualitäten gelang Allianz MTV Stuttgart im zweiten Duell gegen den Dresdner SC nach einem 0:2-Satzrückstand noch die Wende. In unserer Bildergalerie finden Sie die Geschichten rund um die fünf bisherigen Stuttgarter Finalteilnahmen auf einen Blick zusammengefasst. Foto: Baumann

Die Stuttgarter Volleyballerinnen führen in der Play-off-Finalserie um die Meisterschaft gegen den Dresdner SC mit 2:0 – was nicht nur an Diagonalangreiferin Krystal Rivers liegt. Sondern auch an der Breite des Kaders.

Stuttgart - Wer eine Finalserie um die Meisterschaft gewinnen will, muss in der Lage sein, Rückschläge zu verkraften, sich aus kritischen Situationen zu befreien, nie den Glauben an sich selbst zu verlieren. Diese Theorie kannten die Stuttgarter Volleyballerinnen schon vor dem Start der Play-offs gegen den Dresdner SC – doch nun haben sie auch den Praxistest bestanden.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€