Ein durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 2,8 Promille. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Am Sonntagabend ist ein Autofahrer in Bad Wildbad mit 2,8 Promille von der Polizei kontrolliert worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der 36-Jährige gegen 21.30 Uhr offensichtlich alkoholisiert im Blöcherweg unterwegs. Nach einem Hinweis geriet der Mercedes-Fahrer in den Fokus zweier Streifenwagenbesatzungen. Ein bei der anschließenden Kontrolle durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 2,8 Promille.

Der 36-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.