Der Lebensmittel-Discounter Aldi Süd baut den ehemaligen Standort des Edeka-Marktes in der Talstraße in Schömberg um. Einige Arbeiten wurden bereits erledigt. Foto: Krokauer

In den vergangenen Wochen haben Bauarbeiter am leer stehenden Lebensmittelmarkt in der Talstraße in Schömberg bereits einige Arbeiten erledigt. In dem Gebäude will der Lebensmittel-Discounter Aldi Süd Mitte des Jahres eine Filiale eröffnen.

Schömberg - Im Juli des vergangenen Jahres beschäftigte sich der Gemeinderat von Schömberg mit den Plänen von Aldi Süd, in der Talstraße eine Filiale zu eröffnen. Das Gremium billigte seinerzeit einstimmig die Pläne des Lebensmittel-Discounters. MUZ-Fraktionschefin Susanne Ring freute sich darüber, dass die Filiale nicht "auf der grünen Wiese" entstehe. Auch Tino Bayer (UWV) fand es gut, dass sich dort etwas tue, zumal das Areal seit dem Leerstand zu einer Art "Schmuddelecke" im Ortskern geworden sei. Zum Hintergrund: Vor dem Umzug in die Neue Mitte hatte die alteingesessene Schömberger Kaufmannsfamilie Eitel dort viele Jahre ihren Edeka-Markt. Im Februar 2019 eröffnete die Familie Eitel ihren neuen Edeka-Markt an der Hugo-Römpler-Straße.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€