Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Albstadt/Storzingen Züge fallen eine ganze Woche aus

Von
Zwischen Ebingen und Storzingen fährt bis 18. Januar kein Zug. (Symbolfoto) Foto: Maier

Albstadt/Storzingen - Wegen Forstarbeiten im gleisnahen Bereich muss die Zollern-Alb-Bahn 1 zwischen Ebingen und Storzingen von Montag, 14. Januar, bis einschließlich Freitag, 18. Januar, täglich von 8.30 bis 18.30 Uhr gesperrt werden. Aus diesem Grund entfallen sowohl die Züge der Hohenzollerischen Landesbahn als auch die der DB Regio AG in diesem Abschnitt. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Die Züge zwischen Storzingen und Sigmaringen verkehren nach einem Sonderfahrplan. Den gesperrten Streckenabschnitt können die Fahrgäste auch über die Zollern-Alb-Bahn 2, Sigmaringen – Gammertingen – Hechingen, umfahren.

Die Fahrgäste werden gebeten, sich vorab die Fahrkarten an den Automaten und den üblichen Verkaufsstellen zu kaufen, da in den SEV-Bussen keine Fahrscheine verkauft werden. Fahrräder und schwere Elektrorollstühle können außerdem nicht in den SEV-Bussen transportiert werden. Die Fahrpläne befinden sich auf den Aushängen an den Bahnsteigen.

Weitere Informationen: Weitere Informationen sind im Internet unter www.hzl-online.de, www.efa-bw.de und www.bahn.de zu finden. Telefonische Auskünfte erteilt der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn unter der Telefonnummer 07471/18 06 11.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading