Zufrieden mit dem Erfolg der Traufgänge: von links Albstadts Oberbürgermeister Jürgen Gneveckow, Dieter Buck, Autor des Buches "Auf der Zollernalb", Traufgang-Botschafterin Sonja Faber-Schrecklein, Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, und die Wanderjournalisten Michael Sänger und Manuel Andrack auf der Stuttgarter CMT. Foto: sb

Traufgänge bei der CMT in Stuttgart vertreten. Zertifizierung als Premium-Wanderwege um drei Jahre verlängert.

Albstadt - Auch wenn der Winter in Deutschland noch kaum Einzug gehalten hat, ist das Albstädter Traufgänge bestens vorbereitet und hat für das Jahr 2014 einige Neuigkeiten im Gepäck. Diese stellte es auf der CMT in Stuttgart vor."Wintermärchen" heißt der neueste Traufgang. Der Winterwanderweg im Albstädter Ortsteil Onstmettingen soll es dem "Schneewalzer", seinem Traufgang-Kollegen in Burgfelden, in Sachen Innovation, Erfolg und Beliebtheit gleich tun.

Neu ist auch das aufgepeppte Webdesign der Traufgänge und der Tourismus-Website der Stadt Albstadt. Übersichtlich und informativ gestalten sich die Internetauftritte nun. Mit nur wenigen Klicks finden Naturliebhaber alle nützlichen Informationen rund um die Traufgänge, die BikeZone sowie zu sämtlichen Pauschalpaketen und Übernachtungsangeboten.

Hohes Niveau und weitere Verbesserungen

Damit nicht genug: Das Deutsche Wanderinstitut rezertifizierte die ersten drei Traufgänge Ende des Vorjahres, da das Premiumsiegel nach drei Jahren seine Gültigkeit verliert.

Nach ersten Informationen bestätigt das Institut den Albstädter Wegen nicht nur eine gleichbleibend hohe Erlebnisqualität, sondern erkennt sogar, aufgrund neuer Wegeverläufe und nachhaltiger Qualitätssteigerung bei der Wegeinfrastruktur, eine Verbesserung gegenüber dem vorherigen Zertifizierungsergebnis der drei ersten Traufgänge. Das wurde gestern bei einer Pressekonferenz mit Vertretern der Stadt, der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und der Medien in Stuttgart bekannt gegeben. Mit dabei:die Traufgang-Botschafterin Sonja Faber-Schrecklein und die Wanderjournalisten Michael Sänger und Manuel Andrack.

Albstadt präsentiert Neuigkeiten

Mit diesen Neuigkeiten darf Albstadt mit samt seinen Traufgängen auf Europas größter Publikumsmesse für Freizeit und Tourismus nicht fehlen. Die Albstädter Traufgänge sind bei der Caravan, Motor und Touristik (CMT) am Stand der Zollernalb vertreten.

Auch den neuen Traufgänge-Film – ab sofort auf der Homepage und auf Youtube zu sehen –, das neue Buch "Auf der Zollernalb – Wanderungen und Spaziergänge" von Dieter Buck, das gemeinsam mit dem Silberburgverlag und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Zollernalb vorgestellt wurde, und weitere spannende Neuigkeiten rund um die Albstädter Wandermarke werden an das wanderbegeisterte Publikum gebracht. Die Traufgänge sind auf der CMT bis Sonntag, 19. Januar, in Halle 6, Stand 6A77 anzutreffen.

Weitere Informationen: www.traufgaenge.de oder www.albstadt-tourismus.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: