Im Dialog (von links): Lenore Link, Lothar Reiser, Thomas Zawalski, Helmut Link, Alfred Dinser, Andrea Lindlohr, Ulrich Kohaupt, Susana Martin de Vidales und Joachim Link Foto: Zawalski Foto: Schwarzwälder Bote

Weil zur Grünen Wirtschaftspolitik gehört der direkte Dialog mit Unternehmern und

Weil zur Grünen Wirtschaftspolitik gehört der direkte Dialog mit Unternehmern und Unternehmen gehöre, haben Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen im Zollernalbkreis im Rahmen des Formates "Unternehmer*innen treffen Politik" die Firma Interstuhl in Tieringen besucht.

Andrea Lindlohr, wirtschaftspolitische und stellvertretende Fraktionssprecherin der Grünen im Landtag, Thomas Zawalski, Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates der Grünen im Zollernalbkreis und Länderratsdelegierter Baden-Württemberg, sowie Ulrich Kohaupt, grüner Kreisrat im Zollernalbkreis, suchten das intensive Gespräch mit der Geschäftsführung, den Gesellschaftern, der Geschäftsleitung und dem Betriebsrat mit dem Tieringer Familienunternehmen. Anschließend besichtigten sie das Werk und waren beeindruckt, in welchem Maß bei Interstuhl nachhaltig, innovativ und sozial gewirtschaftet werde.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: